Thermo King

Torna alla Media Room
Press Release

Thermo King kühlt den innovativen DHL „Doppeldecker-Hochlader“-Konzept-LKW für das Fluglinien-Catering

16-02-2016

Thermo King, ein Hersteller von Temperaturregelsystemen für eine Vielzahl mobiler Anwendungen in der Transportbranche und eine Marke von Ingersoll Rand, hat mit DHL, einem führenden globalen Logistikanbieter, zusammengearbeitet, um die Kältelösung des neu vorgestellten „Doppeldecker-Hochlader“-Konzeptfahrzeugs von DHL für das Fluglinien-Catering bereitzustellen.

Thermo King hat als Teil des Designprojekts dabei eng mit Mallaghan kooperiert, einem der am schnellsten wachsenden Hersteller für Ground-Support-Systeme an Flughäfen, der die Karosserie für das DHL-Konzeptfahrzeug hergestellt hat. Das Thermo King UT-1200 Gerät wurde ausgewählt, um im individuell entworfenen Catering-Fahrzeug eine optimale Temperaturregelung bereitzustellen.

Das UT-1200 wurde speziell für eine Unterbodenmontage an LKW und Anhängerdeichseln entwickelt und setzt hinsichtlich Zuverlässigkeit, Leistung, Robustheit und Effizienz sowie dem geringen Kraftstoffverbrauch und der reduzierten Emissionen des Thermo King GreenTech™-Antriebs neue Standards in der Branche.

„Das einzigartige Element unseres Fahrzeugdesigns besteht darin, dass es die in Flughäfen gültige 4-Meter-Höhenbeschränkung während des Transports einhält. Bei einer Kopplung mit dem Flugzeug lässt sich das Dach des Fahrzeugs jedoch anheben und das interne Hebedeck bedienen“, so Martin Bryce, Engineering Manager für Großbritannien und Irland bei DHL. „Dies verschafft dem LKW ein 80 Prozent höheres Zuladungspotenzial, was die Anzahl der erforderlichen Fahrzeuge weiter verringern und Effizienz und Schadstoffausstoß für DHL und den Flughafen verringern sollte.“

„Das Fahrzeug wurde für einen Betrieb in der London Low Emission Zone (LEZ) entworfen und erfüllt alle von Transport for London festgelegten Sicherheits- und Umweltstandards“, so Steve Williams, Area Sales Manager von Thermo King in Großbritannien. „Wir freuen uns, Teil dieses Projekts zu sein und Lösungen bereitzustellen, die einen Beitrag zu den von DHL erreichten erheblichen Umweltschutz- und Betriebsverbesserungen leisten.“

Um den aufgrund des einzigartigen Designs schwierigen Temperaturregelanforderungen gerecht zu werden und eine gute Luftzirkulation zu gewährleisten, hat Thermo King im unteren Deck zusätzliche Lüfter installiert. Im Anschluss an Bau und Installation wurde ein

Temperaturmapping des oberen und unteren Decks vorgenommen, das mit den Dachventilatoren, die eine geeignete Luftstromzirkulation über den gesamten Zyklus gewährleisten, eine gute Temperatureinstellung in allen Bereichen bestätigt hat.