Thermo King

Torna alla Media Room
Press Release

Thermo King führt innovative Wärmepumpe für Busse mit Elektro- und Hybridantrieb ein

16-10-2015

Thermo King, ein Hersteller von Temperaturregelsystemen für zahlreiche mobile Einsatzbereiche und eine Marke von Ingersoll Rand, führt die branchenweit erste umkehrbare Luft-Luft-Elektrowärmepumpe für Busse mit Hybrid- und Elektroantrieb ein.

Die neue Geräteserie Athenia™ MkII mit Elektrowärmepumpen bietet dank einem umkehrbaren Kältekreislauf die effizienteste Heiz- und Kühlleistung in Bussen mit Hybrid- und Elektroantrieb. Die Wärmepumpen sorgen nicht nur im Sommer, wenn eine gute Kühlleistung vonnöten ist, für einen maximalen Komfort für die Passagiere, sondern auch im Winter, wenn der Bus geheizt werden muss.

„Städte dehnen sich rasant aus und das Verkehrsaufkommen nimmt dementsprechend zu. Eine nachhaltigere Technologie für öffentliche Transportmittel wird immer notwendiger. Wärmepumpen stellen eine der vielversprechendsten Technologien zur Senkung der Treibhausgasemissionen dar und bieten Passagieren dabei weiterhin einen optimalen Klimakomfort“, so Gulsah Metinoz, Portfoliomanager für Bus- und Schiffssysteme von Thermo King. „Mit dieser einzigartigen Reihe an Wärmepumpen stärkt Thermo King seine Führungsrolle in puncto Innovation. Dies verbessert unsere Fähigkeit, Kunden Lösungen zu bieten, die auf ihre geschäftlichen Anforderungen zugeschnitten sind. Damit halten wir Schritt mit Branchentrends und rechtlichen Auflagen.“

Im Heizbetrieb kann die Elektrowärmepumpe Athenia MkII die Wärme der Außenluft mit einem Leistungskoeffizienten (COP) von bis zu 4 in den Fahrgastbereich übertragen. Somit generiert die Wärmepumpe je kW an Strom, der von den Batterien verbraucht wird, bis zu 4 kW an Heizleistung. Im Kühlbetrieb agiert Athenia MkII nur als elektrische Klimaanlage.

Der Kreislauf der Batteriekühlung des Geräts ist vom Kühl- und Heizbetrieb für den Fahrgastraum getrennt. Er hilft dabei, die von den Batterien während des Busbetriebs generierte Wärmeenergie effektiv wiederzuverwenden und senkt den Energieverbrauch des Geräts, wenn für den Fahrgastraum ein Heizbetrieb erforderlich ist.

Zur Senkung des gesamten Stromverbrauchs verwendet das Gerät Athenia MkII mit Elektrowärmepumpe einen elektrischen Kompressor mit variabler Drehzahl und einem Heiz- und Kühlmodulationsleistungsbereich von bis zu 60 Prozent. Außerdem wird das Gerät unabhängig von der Motordrehzahl betrieben.

In Kombination mit dieser innovativen Lösung für höchsten Fahrgastkomfort kann das Thermo King CANAIRE®-Regelsystem bis zu drei Temperaturzonen mit präziser Temperaturregelung für einfache, Gelenk- und Doppelgelenkbusse steuern. Das Gerät kann mit einem integrierten CO2-Sensor ausgestattet werden, der die Luftqualität überwacht und für eine effiziente Frischluftzufuhr im Bus sorgt.

Das CANAIRE-Regelsystem ist mit einem ergonomisch gestalteten LCD-Fahrerhausregler ausgestattet, der die Regelung eines Dachklimageräts parallel mit einem Frontmodulgerät im Fahrerbereich ermöglicht. Über Service- und Diagnose-Softwaretools können die Eigenschaften des Regelsystems in Übereinstimmung mit den Betriebsbedingungen und den Anforderungen des Kunden geändert werden.

Die neuen Athenia MkII-Geräte von Thermo King mit Elektrowärmepumpen sind für Busdächer mit einem Radius von 7,5 m bis zum flachen Dach geeignet. Zur weiteren Senkung der Installationskosten und für eine einfachere Installation wurde der elektrische Kompressor ins Dachgerät integriert. Ein optional integrierter Wärmetauscher zur Batteriekühlung sorgt für die ideale Betriebstemperatur der Batterie für Busse mit Hybrid- und Elektroantrieb, verlängert so die Lebensdauer der Batterie und stellt eine maximale Stromkapazität sicher.