Thermo King

Revenir à la rubrique Publications
Press Release

Thermo King Hochleistungsgeräte für LKW mit modernem Kältemittel mit niedrigem GWP jetzt in Europa erhältlich

19-10-2015

Thermo King, ein Hersteller von Temperaturregelsystemen für zahlreiche mobile Einsatzbereiche und eine Marke von Ingersoll Rand, gab heute bekannt, dass es nun ein größeres Angebot an Optionen für europäische Kunden für eine optimierte Effizienz bei niedrigeren Umweltauswirkungen gibt. Die umfassende Bandbreite an Thermo King-Kühlgeräten für Lieferfahrzeuge, die T-Serie und UT-Modelle, sind nun in Europa mit dem modernen Kältemittel mit niedrigem Treibhauspotential (GWP) erhältlich.

Thermo King ist der erste und einzige Hersteller, der seinen Kunden ein komplettes Sortiment an LKW- und Sattelaufliegerkühlgeräten mit dem neuen Kältemittel mit niedrigem GWP und einer besseren Umweltverträglichkeit bietet. Somit können Unternehmen ihre Treibhausgasemissionen senken und müssen dabei keine Kompromisse hinsichtlich der hohen Leistung ihrer Kühltransportflotte eingehen.

„Seit ihrer Einführung haben sich die T-Serie und UT-Modelle für Lieferfahrzeuge mit einer hervorragenden Leistung und Effizienz auch unter den extremsten Bedingungen bewährt“, sagte Karin de Bondt, Vizepräsidentin und Geschäftsführerin für LKW-, Sattelauflieger- und Busgeräte von Thermo King in der EMEA-Region. „Die Verfügbarkeit des Kältemittels R-452A für diese Geräte ist der nächste Schritt für die ständige Weiterentwicklung dieser Reihe.“

Alle Geräte der SLXe-, T-, und UT-Serie von Thermo King sind mit dem Kältemittel der nächsten Generation , Chemours Opteon™ XP44 (R-452A), kompatibel, dessen Treibhauspotenzial um ca. 50 Prozent unter dem derzeitiger Kältemittel liegt. Durch dieses umfangreiche Produktsortiment bieten wir Transportunternehmen die sicherste, umweltfreundlichste und eine technisch wie wirtschaftlich machbare Lösung für Kühlanwendungen für LKW und Sattelauflieger.

Die neuen Transportkühllösungen tragen zur Erreichung der Klimaschutzziele bei, die Ingersoll Rand im September 2014 festgelegt hat, und sind Teil des EcoWise™-Produktportfolios, das Geräte umfasst, die durch den Einsatz von modernen Kältemitteln mit niedrigem GWP und hohem Wirkungsgrad eine bessere Umweltverträglichkeit bieten.

Ingersoll Rands Engagement für den Klimaschutz
Das Engagement beinhaltet die Reduzierung von Treibhausgasemissionen (THG) im Zusammenhang mit ihren Aktivitäten um etwa 35 Prozent bis 2020, die Reduzierung von THG-Emissionen im Zusammenhang mit ihren Produkten um 50 Prozent bis 2020 und Investitionen von 500 Millionen USD in produktbezogene Forschungen und Entwicklungen in den kommenden 5 Jahren, um die langfristige Reduzierung von THG-Emissionen zu finanzieren.

Dieses Engagement wird schätzungsweise zur Vermeidung von weltweit ungefähr 20.850.000 metrischen Tonnen CO2e bis 2020 führen, was einem Energieverbrauch von etwa 2 Millionen Haushalten in einem Jahr entspricht.